Nur ein winziger Teil von mir…

Ihre großen, schönen Filme werden noch kommen, schrieb Hans Schifferle in SGE # 28 über SGE-Glamour-Girl Aylin Teztel. ZDF-Neo bringt nun mit UNBROKEN einen Mehrteiler, der nach Meinung der Kritiker nur wegen ihr sehenswert ist. Im Gespräch mit DWDL gibt sich Aylin Tetzel ein bißchen mißmutig, ein bißchen patzig…

90/22

Die Lisa-Film jubelt, der ORF jubelt, wir jubeln mit: Karl Spiehs, Mega-Austro-Promi (Kurier), SGE-Meta-Glamour-Boy , hat es geschafft: Er wird heute 90 Jahre alt. Arbeitete mit insgesamt sieben Jedermann-Darstellern zusammen: Karl Spiehs (Foto: Lisa Film)

Aktuelle Überbrückungshilfen

Das Zeughauskino Berlin plant für die Zeit nach den Lockdown und kündigt eine Retro von SGE-Glamour-Boy Ulli Lommel an: The Return of The Boogeyman; SGE plant ebenfalls für bessere Zeiten und beginnt jetzt mit den Vorbereitungen für die Jubiläumsausgabe. Bis dahin kann man im Bravo-Archiv stöbern oder die letzte Radio-Sendung von Françoise Cactus (Stereo Total) anhören (Thema: Radio und Rundfunk).

70/50

„Wenn sie zu überlegen scheint (oder tatsächlich überlegt), wie ihre nächste Drehbuchzeile lautet, dann ist das unwiderstehlich.“ (Stefan Ertl, SGE # 1). Heute wird SGE-Glamour-Girl Cleo Kretschmer, die „alles erlebt, gefeiert, gedreht hat“ (Cleo Kretschmer in der Abendzeitung) 70 Jahre.

Auf der Sexwelle

Dank reichlicher Beratung im Hintergrund (u.a. von Michael Graeter) arbeitet die Schweizer Produktionsfirma C-Films „mit viel Liebe und Akkuratesse für historische Details“ an einer neuen Dramedy-Serie, die sich mit der Geschichte des SCHULMÄDCHEN-REPORTS auseinandersetzt. „Wir wollen ein einmaliges Phänomen der deutschen Filmgeschichte wieder sichtbar machen, seine Wirkungen auf die Gesellschaft und vor allem auf die, die vor und hinter der Kamera den Ritt auf der Sexwelle wagten“, so Anne Walser, Produzentin der Serie. (Quelle: DWDL.de)

100/9

Mit zahlreichen Auftritten in Film und Fernsehen konnte er nach dem Ende seiner erfolgreichen Sportlerkarriere als Catcher seine Popularität bewahren. Dennoch ist er heute nahzu vergessen, so daß er für Wikipedia und die IMDB noch unter den Lebenden weilt. Auch der Hinweis von Rainer Dick in SGE # 32 (s. Neue Charakter-Actors), daß Hansi Waldherr im November 1997 in Hamburg gestorben ist, konnte da nichts bewirken. Heute wäre Hansi Waldherr 100 Jahre alt geworden. Wir erinnern an ihn mit einem Sketch aus der RUDI-CARRELL-SHOW (Hinweis: Er kommt zuletzt) .

Gegenwelt, inmitten von Deutschland

Ein Lektüretip für zwischendurch: UTOPIA von Sohrab Shahid Saless ist bei Filmjuwelen neu als DVD erschienen und in den einschlägigen Seiten und Sendern besprochen worden. In der Kinozeitschrift 24 (hier erhältlich) war UTOPA übrigens schon vor 25 Jahren unter der Überschift „Der Wärmestrom ist aufgebraucht“ neben Chang Cheh, John Wo und Budd Boetticher das Thema (Nummer 7, Herbst 1995).

80/40

Das weiß nur der SGE-Leser: SGE-Glamour-Boy Jochen Busse hatte mit Nadja Tiller eine der unglaublichsten Sexszenen des deutschen Films (vgl. SGE # 8). Heute wird Busse 80 Jahre alt. Im Gespräch mit der Abendzeitung blickt er zurück und erzählt auch über einen uns unbekannten Film, „der weder Hand noch Fuß hatte, nur viele nackte Brüste“.